Fördermöglichkeiten unserer TAFF-Häuser

Von der Förderung zum TAFF Haus

Wenn Ihr nachhaltig und energieeffizient bauen wollt, seid Ihr bei TAFF-Haus richtig!

 

Bei uns wird energieeffizientes und nachhaltiges Bauen mit attraktiven Förderungsmöglichkeiten der KfW belohnt und zahlt sich auch nach der Fertigstellung aus.

 

Alle unsere TAFF-Häuer erfüllen die hohen Energie- und Qualitätsanforderungen bereits im Standard. Somit erfüllt Euer TAFF-Haus die hohen BEG- Förderkriterien! (Bundesförderung für effiziente Gebäude)

 

Aktuell könnt Ihr von zwei Förderprogrammen der KfW und einem der SAB profitieren:

 

  • Der KfW Kredit 261 (Nachhaltigkeitsklasse) belohnt die Verwendung von nachhaltigen Materiealien und die umweltschonende Herstellung mit einem zinsgünstigen Darlehen in Höhe von 120.000 € und Tilgungszuschuss in Höhe von maximal 6.000 €.
  • Der KfW Kredit 124 (Wohneigentumsprogramm) fördert den Erwerb von Baugrundstück, Material- und Arbeitskosten, Kosten für Außenanlagen sowie Baunebenkosten für Selbstnutzer mit einem Förderdarlehen in Höhe von 100.000 €.
  • Das SAB-Förderdarlehen „Familienwohnen“ unterstützt Eltern pro Kind mit einem zinsgünstigen Darlehen. Hier erhält die Erwerberfamilie pro zum Haushalt gehörigen Kind, für das Kindergeld bezogen wird, bis zu 50.000 €.

 

All diese Fördermöglichkeiten bestehen bei einem TAFF-Haus und sind sogar miteinander kombinierbar!

 

Gern könnt Ihr Euch an unsere Verkäufer wenden. Diese sind immer auf dem aktuellsten Stand und informieren Euch gern näher bei einem persönlichen Gespräch.

 

 

 

 

 

Weitere ausführliche Informationen und nützliche Links findet Ihr auf folgenden Seiten:

Wie funktioniert die Förderung nach Nachhaltigkeitsklasse NH 40 (Kredit 261):

 

Im Standard erfüllt Eurer TAFF-Haus Traumhaus bereits alle Anforderung eines KfW Effizienzhauses 40 EE. Darüber hinaus könnt Ihr mit einem geringen Mehraufwand Euer TAFF-Haus zu einem förderfähigen Effizienzhaus nach der Nachhaltigkeitsklasse NH 40 ausbauen.

 

Damit Ihr eine KfW Förderung nach Nachhaltigkeitsklasse erhalten könnt, benötigt Ihr zunächst einen Energieberater für die Baubegleitung und ein Qualitätssiegel nach QNG (Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude). Hierzu haben wir bereits feste Partner für die energetische Baubegleitung und die Zertifizierung nach QNG.

 

 

 

 

 

Bestätigt Euch der Energieexperte, dass Euer Haus den Anforderungen entspricht, könnt Ihr einen zinsgünstigen KfW Kredit (Kredit 261) abrufen und eine Fördersumme von maximal 120.000 € in Anspruch nehmen. Darüber hinaus ist Euer Energieexperte sowie die Zertifizierungsstelle nach QNG ebenfalls mit je maximal 10.000 € (also insgesamt und maximal 20.000 €) förderfähig und werden dann mit maximal 5 % des Förderdarlehens als Tilgungszuschuss belohnt. Somit könnt Ihr bei maximaler Fördersumme bis zu 6.000 € Tilgungszuschuss erhalten.

 

Euer Energieexperte bestätigt Euch, dass die verwendeten Materialien den hohen Qualitätsanforderungen des nachhaltigen Bauens entsprechen und diese auch tatsächlich verwendet wurden. Dieses Qualitätssiegel bestätigt euch nicht nur die nachhaltige Bauweise eures TAFF-Hauses, sondern macht sich auch im Wert des Gebäudes bemerkbar.

 

Da bei nachhaltigen Gebäuden eine energieeffiziente Heizungsanlage verbaut wird und unser TAFF-Haus durch seine einzigartige Bauweise hervorragende Dämmeigenschaften hat, macht sich das auch langfristig durch geringe Energieaufwendungen im Geldbeutel bemerkbar.

 

Baut mit TAFF-Haus für echte Energieeffizienz und Nachhaltigkeit!

 

Gute Beratung für ein sicheres Gefühl

 

Bitte stellt sicher, dass Ihr vor dem Werkvertrag oder Bauträgervertrag über eine Bestätigung zum Antrag (BzA) verfügt, um die Förderung zu erhalten. Wir stehen Euch gern mit Rat und Tat zur Seite.

 

Finanzierung

So finanziert Ihr euch ein TAFF Haus

Gern unterstützt Euch unser Partner – Dr. Klein Privatkunden AG – bei der Wahl der richtigen Finanzierungslösung.

 

Ganz nach Euren individuellen Bedürfnissen wird mit Euch gemeinsam ein Finanzierungskonzept erstellt. Dabei werden selbstverständlich alle relevanten Fördermöglichkeiten und Besonderheiten Eurer Region berücksichtigt (z.B. BEG Förderungen, Landeswohnungsbauprogramme etc.).

 

Damit Ihr Euch mit voller Kraft auf Euer TAFF–Haus konzentrieren könnt, begleitet Euch das Team der Dr. Klein Privatkunden AG auch während der Bauphase, unterstützt Euch bei Darlehensauszahlungen und nimmt Euch die zeitaufwendige Kommunikation mit der Bank ab.

Kontaktdaten

 

Kontaktiert uns direkt